Aktuelles im Schuljahr 2019/20


Schulanmeldung muss entfallen, neuer Termin noch nicht bekannt

Die Schulanmeldung für die neuen Erstklässler am 17.03.2020+18.03.2020 muss entfallen.

Ein neuer Termin steht noch nicht. Sobald wir einen Ersatztermin haben, werden die Eltern über den Kindergarten informiert.


 

Die Grundschule Heiligkreuzsteinach gibt bekannt:

 

 

 

                Schulanmeldung für das Schuljahr 2020/2021

 

 

 

Die diesjährige Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2020/21 findet am

 

                        17. und 18. März 2020 ab 8.00 Uhr  

 

 

 

in der Grundschule Heiligkreuzsteinach statt.

 

An diesen Terminen können Eltern (bitte in Begleitung des betreffenden Kindes) ihr Kind an der Grundschule Heiligkreuzsteinach anmelden bzw. die Anträge auf vorzeitige Einschulung oder Zurückstellung stellen.

 

Dazu nötig sind die Geburtsurkunde des Kindes und der ausgefüllte Anmelde- und Religionsbogen (diese müssen von beiden Elternteilen unterschrieben sein!). Die Einladung zur Schulanmeldung wurde bereits den Eltern über den Kindergarten weitergegeben.

 

Bitte legen Sie den Impfstatus gegen Masern und das gelbe Ergebnisblatt der Vorschuluntersuchung bei der Schulanmeldung vor.

 

Schulpflichtig sind alle Kinder, die bis zum 31.08.2020 das 6. Lebensjahr vollendet haben.

 

 

 

Durch die Erweiterung der Stichtagsflexibilisierung können auch Kinder angemeldet werden, die im Zeitraum 01.09.2020 bis 30.06.2021 das 6. Lebensjahr vollendet haben.

 

In diesem Zeitkorridor können die Eltern die Schulpflicht damit selbst auslösen. Über die Einschulung entscheidet wie bisher die Schulleitung.

 

 

 

Zurückstellung: Schulpflichtige, aber noch nicht schulreife Kinder können auf Antrag der Erziehungsberechtigten um ein Jahr vom Schulbesuch zurückgestellt werden. Die Entscheidung darüber trifft die Schule unter Beachtung des

 

§ 74Abs.2SchG. Es ist zweckmäßig, dem Antrag ein ärztliches Zeugnis beizufügen.

 

 

 

C. Rechnitzer-Ehrler, Schulleitung

 

 

 


05.02.2020

BusSchule - Sicherheitstraining für die

Klassen ,,Denkfüchse und Spürnasen"

Berichte der Kinder:

 

Ich fand toll, dass wir mit dem Bus gefahren sind.

 

Ich habe gelernt, dass man nicht so nah an den Gehweg soll, sonst wird man umgefahren.

 

Paul

 

Die Busschule war so schön, dass ich sehr viel gelernt habe. Eigentlich haben wir alle etwas gelernt; mir hat am besten gefallen, als der Busfahrer gebremst hat und der Assistent ist nach vorne geflogen, da haben wir gelacht.

 

Hanna

 

In der Busschule haben wir viel gelernt, dass man sich nicht bei den Sitzen hinten in die Mitte sitzen soll. Wir haben Hefte gekriegt und Buntstifte. Falls der Bus mal einen Unfall baut, hat er uns den Notfallknopf für die Türen gezeigt. Die Busschule war toll. Dass man, wenn man vorne beim Bus sich duckt, dass man nicht gesehen werden kann.

 

Mia-Sofie

 

Bei der Busschule habe ich gelernt, dass man nicht herumläuft und dass man nichts zu essen mitbringt und man schubst niemanden. Und während dem Fahren darf man nicht aufstehen. Es war voll cool.

 

Joris

 

Ich habe was Neues gelernt, dass man, wenn man aussteigt, dann muss man gucken, ob ein Fahrrad kommt. Ich weiß jetzt, dass man nicht zu nah an den Gehweg darf. Wir durften in den Bus einsteigen und er ist dann gefahren.

 

Emanuel

 

Die Busschule war zu Besuch. Der Buslehrer hat uns gezeigt, wie man durch den Bus fliegt wenn man steht. Es war cool.

 

Hannes

 


 

 

Di., 17.03.+Mi., 18.03.2020

Anmeldetermine für die neuen Erstklässler 2020/21

 

 

Elterninformation zur Schulanmeldung (Schreiben v. 26.09.2019)

 

 

 

  1. Anmeldetage Di/Mi  -  17./18.03.2020 im Rektorat bzw. Sekretariat nach Eintrag in Liste

 

 

 

  1. Bitte bringen Sie die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch mit, das gelbe Ergebnisblatt der vorschulischen Basisuntersuchung (schulmedizinische Untersuchung), sowie Anmelde- und Religionsbogen und evt. den Nachweis einer alleinigen Erziehungsberechtigung .

 

Das Einvernehmen beider Eltern ist erforderlich bei Verwaltungsakten wie:

 

Schulanmeldung, Schulwechsel, Freiwilliger Wiederholung einer Klasse, Nichtversetzung, Abmeldung vom Religionsunterricht , Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen

 

Bitte legen Sie den Impfstatus gegen Masern bei der Schulanmeldung vor.

 

 

 

  1. Ablauf Anmeldung

 

Beginn im Rektorat - Erstgespräch mit Eltern (Frau Rechnitzer-Ehrler und Frau Stroh) – Anamnese / Besonderheiten in der Entwicklung –

 

Eingangsdiagnose mit Kind (ca. 20 Minuten) -  Ergebnisse werden auf Wunsch der Eltern mit Frau Stroh besprochen

 

 

 

  1. Einschulungsfeier am 19.09.2020

 

8.45 Uhr ökumenischer Gottesdienst (kath. Kirche)

 

9.30 Uhr Einschulungsfeier im Bürgersaal – Im Anschluss erste Schulstunde mit der Klassenlehrerin.

 

Eltern und Gäste werden von den „alten“ Denkfüchsen- und Spürnaseneltern bewirtet.

 

 

 

    5. Elternabend am 29.06.2020

 

 Einladung ergeht rechtzeitig an Eltern.

 

 

 

6.   Homepage: www.gs-hks.hd.schule-bw.de

 

 eMail:      gs-h-steinach@gmx.de

 

 Fax:        06220- 52148-116

 

 Telefon:    06220- 52148-117

 

 Sekretariat: Di und Do  09.00 – 12.00 Uhr               

 

Wir freuen uns auf Ihr Kind!

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Claudia Rechnitzer-Ehrler, SL